Was machst du im Lattich?

Ich plane die Eröffnung eines Unverpacktladens und freue mich auf spannende Menschen und Kontakte.

Wo siehst du dich & Lattich in fünf Jahren? 

Im Herzen verbunden und dankbar für die Chance.

Nenne 3 Adjektive, die zu dir und zum Lattich passen

Neugierig, pflanzen- und gartenbegeistert, motiviert.

Ich bin im Lattich, weil…

ich am Förderprogramm teilnehmen darf.

Was ist noch sagen wollte…

☺ ….Toll dass ich dabei sein kann, DANKE!

 

Deine Funktion (in Bezug auf den Lattich)

Klangwart, Vorstandsmitglied des Vereins Lattich.

Was verbindet dich mit Lattich, wo sind die Berührungspunkte?

Ich habe 2017 einen alten Schiffscontainer gekauft und zusammen mit meinem Sohn zu einem musikalisch – denkfreudigen Atelier umgebaut, dem „Container für Unerhörtes“. Seither ist hier im Lattich mein zentraler Arbeitsplatz, wo ich komponiere, Instrumental – und Gesangsstunden gebe, mit Bands und Ensembles probe, Konzerte gebe, ua. den Lattichchor gegründet habe und ab und zu als Klangwart dem Lattichbeet mein Tonzeug beisteuere. 

Lattich in fünf Jahren – was siehst Du da?

Wenn ich wüsste, was Lattich in fünf Jahren ist, hätte ich die Chancen, die Lattich bietet, nicht verstanden.

Was ich noch sagen wollte…

Den gemeinen St. Gallischen Lattich – man findet ihn an der ganzen Güterbahnhofstrasse    macht wohl aus, dass sich seine Ausläufer auf verschiedenste Weise am eigenen Schopfbüschel selbst aus der Erde ziehen, gedüngt von Ideen, gegüllt mit Unternehmungslust, besonnt von Leidenschaft und befeuert von der Unerschrockenheit, sich der eigenen Freiheit stellen zu wollen – wider vernüftiger Erwägungen.

Container für Unerhörtes

 

Deine Funktion (in Bezug auf Lattich)

Ehemalige Präsidentin Verein «Lattich»

Was verbindet dich mit Lattich, wo sind die Berührungspunkte?

Mit-Initiantin des Projektes und Macherin im temporären Lattichquartier seit 2016

Lattich in fünf Jahren – was siehst Du da?

Ich wünsche mir, dass Lattich weiterhin experimentierfreudig und dynamisch ist und ein Ort für möglichst viele Menschen bleibt.

Was machst du neben Lattich?

Kunst- und Kulturschaffende (www.gabrielafalkner.ch), Familienfrau im Appenzellerland

Ich bin im Projekt Lattich engagiert, weil…

ich von Anfang an das temporäre Quartier aktiv mitgestalten und prägen konnte.

Was ich noch sagen wollte….

Weiterhin: Gut «Lattich»!

 

Deine Funktion (in Bezug auf Lattich)

Sparkingranch Metallarbeiten im blauen Container auf dem Areal.

Was verbindet dich mit Lattich, wo sind die Berührungspunkte?

Wir sprießen zusammen aus dem selben Boden mit viel Begeisterung als Dünger

Lattich in fünf Jahren – was siehst Du da?

Ich hoffe wir können noch weiter wachsen mit nicht all zu tiefen Wurzeln aber dafür mit viel verschiedenem Gewächs.

Nenne 3 Adjektive, die zu dir und zum Lattich passen

Motiviert, Wachsend, Temporär

Was machst du neben Lattich?

Ich führe die Werkstatt-Abteilung in einem Transportunternehmen

Ich bin im Projekt Lattich engagiert, weil…

es mir die Möglichkeit gibt, mein kleines Geschäft und meine Ideen als Blatt des Lattichs wachsen zu lassen.

 

Deine Funktion (in Bezug auf Lattich)

Mitinitiantin und Kassierin des Vereins Lattich.

Was verbindet dich mit Lattich, wo sind die Berührungspunkte?

Da gibt es viele: Vom Ursprung der Idee bis zur Umsetzung.

Lattich in fünf Jahren – was siehst Du da?

Ein pulsierender und inspirierender Ort für neue Ideen, aber auch ein ganz normaler Ort für ein Feierabendbier.

Nenne 3 Adjektive, die zu dir und zum Lattich passen

Verwurzelt, ideenreich, beharrlich.

Was machst du neben Lattich?

Andere Projekte in der Region leiten und bei der Umsetzung von Ideen helfen.

Ich bin im Projekt Lattich engagiert, weil…

ich von Anfang an Feuer und Flamme für die Idee des temporären Lattich Quartiers war.

Was ich noch sagen wollte….

Auf bald im Lattich!

 

Deine Funktion (in Bezug auf Lattich)

Initiant; Aktuar Verein Lattich

Was verbindet dich mit Lattich, wo sind die Berührungspunkte?

Zusammen mit Jasmin Kaufmann, Rolf Geiger und Philipp Lämmlin hatte ich die Idee zu Lattich als einem temporären Quartier für die Kreativwirtschaft.

Lattich in fünf Jahren – was siehst Du da?

Stetes Überwuchern, sodass sich Lattich immer wieder neu erfindet.

Nenne 3 Adjektive, die zu dir und zum Lattich passen

Das müssen andere sagen.

Was machst du neben Lattich?

Ich erdenke und mache Gestaltung, Werbung und Kunst.

Ich bin im Projekt Lattich engagiert, weil…

ich nicht nein sagen kann.

Was ich noch sagen wollte….

Latt-Du!

 

Deine Funktion (in Bezug auf Lattich)

Initiant und Bodenbereiter, Co-Präsident des Vereins Lattich.

Was verbindet dich mit Lattich, wo sind die Berührungspunkte?

Die Idee

Lattich in fünf Jahren – was siehst Du da?

Ein vibrierendes urbanes Labor für viele und vieles

Nenne 3 Adjektive, die zu dir und zum Lattich passen

offen, dynamisch, inspiriert

Was machst du neben Lattich?

Zum Beispiel die Weieresauna

Ich bin im Projekt Lattich engagiert, weil…

St.Gallen mehr Lattich braucht.

Was ich noch sagen wollte….

Lattich ist Ko-Produktion: miteinander loslegen und machen.

Deine Funktion (in Bezug auf Lattich)

Verantwortliche Lattichgarten, HEKS Neue Gärten

Was verbindet dich mit Lattich, wo sind die Berührungspunkte?

HEKS Neue Gärten ist ein Integrationsprojekt für Migrantinnen und Migranten. Vor zwei Jahren konnten wir einen Standort im Lattich aufbauen. Der Garten bietet inzwischen über 10 Migrantenfamilien und einigen Quartierbewohnern die Möglichkeit zu Gärtnern. Am Mittwochmorgen findet jeweils ein Lern- und Arbeitstreffen statt. Ein weiterer Treffpunkt zum Deutsch Sprechen ist am Donnerstagabend ab 18.00 Uhr.

Lattich in fünf Jahren – was siehst Du da?

Beliebter und belebter Ort für Begegnung, Kulturelles und Urban Gardening im Herzen von St. Gallen

Nenne 3 Adjektive, die zu dir und zum Lattich passen

grün, grün, gelb

Was machst du neben Lattich?

Weitere HEKS Neue Gärten Standorte, Projekte rund um Garten, Migration und Gartentherapie

Ich bin im Projekt Lattich engagiert, weil…

dieser Ort vielfältige Begegnungen zwischen Migrantinnen und Migranten und Lattichschaffenden, Lattichbesuchern und Passanten ermöglicht – und Integration geschieht durch Begegnung!

Was ich noch sagen wollte…

Besuch uns am Mittwochmorgen zwischen 9 und 11 Uhr oder am Donnerstagabend ab 18 Uhr (ab Mai)!

HEKS Neue Gärten Ostschweiz