Blog – Interview mit Lehrgang SfG

21.9.2017

ACTION IM EVERGREEN-CONTAINER

Im Container der Schule für Gestaltung tut sich was. Die Macher vom Riethüsli agieren und hantieren seit Monaten darin. Nun steht die Umsetzung eines konkreten Projekts bevor. Thomas Stüssi, der fürs Treiben in und um den Container zuständig ist, verrät von dem, was “grade so abgeht”…

Thomas, was passiert momentan im Container?
Die Studentinnen und Studenten arbeiten aktuell für die Ausstellung, die sie am 6. Oktober in der Halle im Lattich eröffnen werden.

Kannst Du was zur Ausstellung sagen?
Im Groben geht es um Hüllen und Schalen, die die Studierenden in Gemeinschaftsarbeit entwickeln. Wahrscheinlich werden sie während der Ausstellung weiter produzieren, dann die Schalen zerstören und wieder zusammen flicken. Das ist aber noch nicht ganz sicher.

Was ist Dein Part bei der ganzen Sache?
Als neu gestarteter Lehrgangs-Leiter bin ich dafür zuständig, hier und da ein bisschen lenkend einzugreifen. Da ich diese Stelle aber erst kürzlich übernommen habe, bin ich, das muss ich schon zugeben, noch in der Phase des Herantastens.

Also, schon rot im Kalender anstreichen: 6. Oktober, Ausstellungsstart!