Büros, Werkstätten, Ateliers im temporären Lattichquartier

Inmitten der Stadt St.Gallen, fünf Minuten vom Bahnhof entfernt, entstehen im Lattich 45 Holzmodule, ideal für Selbständige und kleine Unternehmen aus der Kreativwirtschaft. Eingebettet in das temporäre Lattichquartier bieten die kleinräumigen Arbeitsflächen einen idealen Ort, um in einem spannenden, lebhaften und etwas anderen Umfeld tätig zu sein. Gemeinsam genutzter Lebens- und Arbeitsraum sowie Begegnungszonen ermöglichen spontane, ungezwungene Gespräche und begünstigen innovative Projekte.

Die Module sind ab April 2019 zu vermieten. Ein Holzmodul umfasst 27 Quadratmeter und kostet CHF 595.- inkl. MwSt., Nebenkosten, Strom, Heizung und Internet pro Monat. Die Holzmodule können einzeln (27.6m²), im Doppel- (57 m²) oder Dreierpack (86.5 m²) genutzt werden. Der Modulbau ist dreistöckig, die Erschliessung erfolgt über Treppen, Lift und Laubengänge. Wasser und WC-Anlagen sind auf jedem Stockwerk vorhanden. Eine Dachterrasse, der Aussenraum sowie ein Sitzungs- und Besprechungsraum werden gemeinsam genutzt. Die Holzmodule werden im Rohzustand vermietet, Boden und Wände können frei gestaltet werden.

Du interessierst Dich für ein Modul? Dann melde Dich unter info@lattich.ch oder unter 077 496 54 61. Wir sind gespannt auf Deine Pläne im Lattich. Ab Mitte November werden die ersten Holzmodule verbindlich vergeben.

Informationsflyer

Formular MietinteressentInnen

Pläne Erdgeschoss und 1. OG und Pläne 2. OG und Dachaufsicht (Stand: 13. November 2018)

Wer bildet die Trägerschaft des Lattich-Holzmodulbaus?

  • Blumer-Lehmann AG
  • Christoph Tobler und Claudia Züger Tobler
  • Hälg & Co. AG
  • Stiftung Edith Maryon
  • Stutz AG
  • St.Galler Kantonalbank

Das Baubüro in situ AG realisiert den Holzmodulbau im Güterbahnhofareal St.Gallen.

Der Verein «Lattich» freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit der Trägerschaft und den ArchitektInnen!