Flurina Stäheli

 

Was machst du im Lattich?

Ich bin Restaurationsfachfrau mit Herzblut in der Wilden Möhre.

Meine Verbindung zum Lattich:

Im Lattich entsteht mit einfachen und wenigen Mitteln, dafür mit sehr viel Leidenschaft Wunderbares – das ist genau mein Ding.
Dass ich mit meiner Arbeit etwas dazu beitragen kann freut mich sehr!

Lattich in fünf Jahren? 

Ein neuer pulsierender Stadtteil, wo man sich regelmässig gerne trifft, austauscht und geniesst…

Nenne 3 Adjektive, die zu dir und zum Lattich passen

Natürlich, unkompliziert, offen.

Meine Tätigkeit neben dem Lattich:

Zurzeit mache ich eine Ausbildung zur ganzheitlichen Ernährungsberaterin und stehe für mein Leben gern in meiner Küche.

Ich bin im Lattich, weil…

weil mich das Projekt vom ersten Augenblick an fasziniert hat; gleichzeitig auch die Art und Weise wie die Pfefferbeere mit der wilden Möhre und den anderen Standorten Gastronomie lebt und zelebriert.

Was ist noch sagen wollte…
Lattich ist mit all seinen Angeboten und Menschen schon jetzt ein Ort der Inspiration. Mit jedem Besuch von Euch kann das nur noch besser werden!

Hier gehts zur Gastro!

Flurina Staeheli